Verkauf ist vom Tisch

DB Schenker Logistics stärkt Intertec-Gruppe in Europa

Die Debatte des Verkaufs der Bahntochter Intertec ist vom Tisch. DB Schenker Logistics, heißt es in einer Mitteilung von Schenker, werde die Aktivitäten von Intertec fortsetzen und mit Mitarbeitern, Infrastruktur, Investitionen und Akquisitionen in Europa weiter ausbauen. Die Intertec-Gruppe mit Sitz in Landau in der Pfalz ist als Dienstleister für Kunden aus dem Handel, darunter auch DIY-Märkte, in Deutschland als Inter-Union Technohandel aktiv. Das Unternehmen ist auch in der Schweiz (als Tegro AG), in Österreich (V.E. Kern Ges. m.b.H.), in Polen (Intertec Polska Sp.) sowie in Osteuropa und in Hongkong im Markt präsent. Mit Nigrin, der Fahrradmarke Fischer sowie anderen Marken werden schwerpunktmäßig Sortimentsdienstleistungen in den Warengruppen Autozubehör, Autopflege, Fahrräder und Fahrradzubehör sowie Elektroinstallationsmaterial erbracht.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch