Mehr Umsatz

Hettich Unternehmensgruppe verzeichnet 2011 ein Plus von fünf Prozent

Die Hettich Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Kirchlengern erwirtschaftete im Jahr 2011 einen Umsatz von 815 Mio. €. Dies entspricht einer Umsatzsteigerung von fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2010: 773 Mio. €). Wie der Vorsitzende der Geschäftsleitung, der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Andreas Hettich, mitteilt, lag der Auslandsanteil wie im Vorjahr bei 67 Prozent. Das Marktgeschehen gestaltete sich weltweit sehr unterschiedlich. Während sich Deutschland und Asien gut entwickelten, war beispielsweise der Markt in Südeuropa schwach. Das Ergebnis, so Hettich weiter, sei aufgrund deutlich gestiegener Materialkosten und hoher Aufwände in Instandhaltung und Marketing rückläufig gewesen. Die Zahl der weltweit beschäftigten Mitarbeiter stieg um mehr als 400 auf rund 5.900.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch