„Alles, immer und überall“

Grillen bleibt Trend. Immer mehr tun es das ganze Jahr über, belegt Weber-Stephen in der jüngsten Ausgabe seiner Grillstudie

Mit Zahlen aus einer aktuellen Grillstudie untermauert Weber-Stephen die Aussage, dass Grillen in Deutschland im Trend liegt und sich der Stellenwert des Grillens stark verändert hat. So grillen inzwischen 28 Prozent der Deutschen ganzjährig, geht aus der in Zusammenarbeit mit Key-Stat Marketing erarbeiteten Studie hervor; das sind vier Prozentpunkte mehr als 2008. Und 20 Prozent der Befragten tun es auch zu besonderen Anlässen wie Weihnachten oder Silvester. „Alles, immer und überall“, fasst die Studie den Trend zusammen. Das beliebteste Grillgerät ist nach wie vor der klassische Holzkohlegrill, rund 80 Prozent der Grillfans besitzen (mindestens) einen. Rund 17 Prozent haben ein Gasgerät. Unter ihnen sind rund 40 Prozent, die das ganze Jahr grillen. In Zukunft deutlich wachsen wird nach Einschätzung von Weber die Zahl der Elektrogrills.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch