Einhell kauft KWB

03.05.2012
Transaktion soll bis Mitte Mai 2012 formal abgeschlossen sein

Die Einhell Gruppe hat gestern, mit Zustimmung des Aufsichtsrats die Gesellschaft KWB Tools GmbH & Co. KG, Stuhr bei Bremen, übernommen. Mit dem Zukauf wird ein Systemanbieter für Elektrowerkzeugzubehör und Handwerkzeug in die Einhell-Gruppe integriert. Die Leitung übernimmt der bisherige Geschäftsführer Gerrit Brand, der bereits einige Jahre Erfahrung im Einhell-Konzern gesammelt hat. Unterstützt wird er durch den neuen kaufmännischen Geschäftsführer Alexander Uhl. Durch die Integration wird im Einhell-Konzern für das anteilige Geschäftsjahr Mai bis Dezember 2012 eine Umsatzsteigerung von ca. 15 bis 20 Mio. € erwartet. „Die Perspektiven sind angesichts der langjährigen Erfahrung im Werkzeugzubehörhandel und einer Vielzahl interessanter Projekte besser denn je“, sagt der Vorstandsvorsitzende der Einhell Germany AG, Andreas Kroiss, „wir haben großes Vertrauen in die hochmotivierte und leistungsfähige Mannschaft von KWB, mit der wir gemeinsam in eine noch erfolgreichere Zukunft blicken.“
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch