Internationalisierung geht weiter

08.06.2012
Roto hat mit Fasco einen kanadischen Hersteller von Fensterbeschlägen, Drehriegeln sowie Griffen für Schiebetüren und -fenster übernommen

Im Rahmen der Internationalisierung weitet die Roto Frank AG in der Division Fenster- und Türtechnologie das Engagement in Nordamerika durch eine „gezielte Akquisition“ aus. Die jetzt erfolgte Übernahme der kanadischen Firma Fasco stärkt, wie der Bauzulieferer meldet, Präsenz und Bedeutung im dortigen Markt gleichermaßen. Der Erwerb des in der Provinz Ontario beheimateten Herstellers, der u. a. Fensterbeschläge, Drehriegel sowie Griffe für Schiebetüren und -fenster produziert, bestätigt nach Aussage des Vorstandsvorsitzenden Dr. Eckhard Keill die eigene Wachstumsstrategie ebenso wie die „kerngesunde wirtschaftliche Verfassung“ von Roto. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Faso erzielt Verkaufserlöse von jährlich knapp 10 Mio. Can-$.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch