Mehr Erde für weniger Geld

10.09.2012
Der Umsatz mit Erden im Vertriebskanal DIY ist im ersten Halbjahr gesunken, obwohl die Menge gestiegen ist. Marktführer Compo hat weitere Marktanteile hinzugewonnen

Die Baumärkte in Deutschland haben von Januar bis Juni 2012 mit Erden drei Prozent weniger Umsatz gemacht als im Vergleichszeitraum. Dagegen ist die abgesetzte Menge im Vertriebskanal DIY gemäß Panel-Zahlen um zwei Prozent gestiegen. Marktführer Compo hat im ersten Halbjahr sowohl bei der Menge als auch beim Wert zugelegt. „Wir haben Marktanteile gewonnen“, sagte Frank Miedaner, Director Central Europe von Compo. „Annähernd jeder vierte Euro, der in Deutschland für Blumenerde ausgegeben wird, wird für eine Compo-Erde ausgegeben.“
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch