Eurobaustoff: Bisher gute Ergebnisse

Für die Zeit von Januar bis Oktober 2012 verzeichnet die Eurobaustoff eine Umsatzsteigerung von 4,3 Prozent auf 4,44 Mrd. €

Für die Zeit von Januar bis Oktober 2012 verzeichnet die Eurobaustoff eine Umsatzsteigerung von 4,3 Prozent auf 4,44 Mrd. € gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Mit einer zentralfakturierten Umsatzsteigerung von 6,6 Prozent hat sich der Bereich Einzelhandel über dem Branchendurchschnitt entwickelt und verbessert sich gegenüber dem Vorjahr, nachdem bereits 2011 ein Plus von 13 Prozent erreicht worden war.Für den Bereich Großhandel liegt die Steigerung gegenüber dem Vorjahr mit 4,2 Prozent per Ende Oktober im Bereich der Gesamtentwicklung der Eurobaustoff. Für die Fachgruppe Fliese/Naturstein wird eine Steigerung von mehr als zehn Prozent gemeldet. Bei den Holzsortimenten wird 2012 mit einem Umsatz von ca. 460 Mio. € gerechnet, was einem Zuwachs von vier Prozent entspricht.Für die restlichen Wochen des Jahres rechnet Ulrich Wolf, Vorsitzender der Geschäftsführung, mit einem planmäßigen Verlauf: „Bis Weihnachten dürften wir dank der Arbeit unserer Gesellschafter und deren Mitarbeiter die Fünf-Mrd-€-Umsatzhürde elegant genommen haben.“
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch