Über die Fünf-Milliarden-Marke

Anfang November hat der zentral fakturierte Umsatz der Hagebau bereits das Volumen des gesamten Vorjahres übertroffen

Die Hagebau hat mit ihrem zentral fakturierten Umsatz am 9. November erstmals die Umsatzmarke von fünf Mrd. € überschritten. Damit hat sie das Vorjahresergebnis in Höhe von 4,9 Mrd. € bereits knapp zwei Monate vor Jahresende erreicht. Allerdings gibt es eine geänderte Berechnungsgrundlage: Seit dem 1. Januar 2012 fließen sämtliche Umsätze des Fachhandels und des Einzelhandels in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Luxemburg sowie die Umsätze der Zentrallager ein. Für das gesamte Jahr 2012 rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz von 5,6 Mrd. €. Als Gründe für den positiven Umsatzverlauf werden zum einen neue Gesellschafter, darunter 37 aus Österreich, und zum anderen ein Umsatzwachstum bei den insgesamt 306 Gesellschaftern angegeben.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch