Dremel

Sägeblatt ade

28.11.2012

Heim und Garten stecken voller Projekte, bei denen präzise Schnitte durch verschiedenste Materialien gemacht werden müssen. Das Verlegen von Laminat oder Fliesen, Unterschnitte in Türrahmen oder das Verkleiden von Wänden erfordern dabei nicht nur den Einsatz unterschiedlicher Geräte, sondern auch viel Geduld. Mit der DSM20 von Dremel sind diese Zeiten vorbei. Mit ihr bringt Dremel die erste handgeführte Kompakt-Kreissäge auf den Markt, die nicht mit einem gezahnten Sägeblatt, sondern – wie ein Winkelschleifer – mit einer Trennscheibe arbeitet. Egal ob Holz, Metall, Fliesen oder Gipskarton – die DSM20 gleitet geschmeidig hindurch. Dabei behält der Anwender die Schnittlinie stetig im Blick, denn dank Trennscheiben-Technik kann auf eine geschlossene Schutzhaube verzichtet werden. Auch das passende Zubehör kann mit der von Dremel Multifunktionswerkzeugen bekannten Spindelarretierung und nur einem Inbusschlüssel ohne langes Herumtüfteln gewechselt werden. Präzise Schnitte meistert der Heimwerker damit ohne großen Kraftaufwand, denn das lästige Zurückschieben der Schutzhaube entfällt bei der DSM20. Stattdessen kann die Kompakt-Kreissäge mit einem Gewicht von nur 1,7 kg leicht mit einer Hand geführt werden, während die andere das Material stützt.www.dremel.com
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch