kwb

Parkettschneider der Spitzenklasse

29.11.2012

Der störende Kreis- oder Stichsägen-Lärm und die lästige Staubentwicklung, die beim Verlegen von Parkettböden entstehen, gehören der Vergangenheit an. Mit dem neuen Parkettschneider von KWB können ab sofort in jedem Wohnraum alle Endschnitte für die Parkettverlegung ohne viel Lärm geschnitten werden. Parkettflächen können nun vom Parkett-Verlegeprofi und Heimwerker ohne jeglichen Stromanschluss bequem verlegt werden. Mit dem mitgelieferten 90° Winkelanschlag können durch leichtes Umstecken auch 45° Endschnitte vorgenommen werden. Für die sauberen Endschnitte besitzt der neue Parkettschneider einen Laser für die genaue Schnittmarkenmarkierung und ein auswechselbares HSS-Schneidemesser, welches nachgeschliffen oder ausgetauscht werden kann.www.kwb.eu
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch