Schwerpunkt Zahlungssysteme

03.12.2012
Euro-Cis rückt Mobile Payment erneut ins Zentrum des Interesses

Ein Schwerpunkt der Euro-Cis 2013 vom 19. bis 21. Februar in Düsseldorf sind erneut Zahlungssysteme für den Handel. Welche Mobile Payment Zahlungsarten dem Handel aktuell angeboten werden und welche Trends sich für die Zukunft abzeichnen, wird unter anderem von Anbietern wie B+S Card Services, CCV Deutschland, Con-Cardis, Easycash/Ingenico, GK Software, Inter-Card, Itellium, Magtek, Motorola, S-Card, Six Payment Services, Tele-Cash, Telefonica, Telekom, Veri-Fone oder Wincor Nixdorf präsentiert. „Neben kontaktlosen Karten und dem Online-Einkauf per Mobiltelefon sind Smartphones und Tablets als mini-POS Terminals für mobile Händler sowie Mobile Wallets für das kontaktlose Bezahlen im Internet und an der Kasse die neuen aktuellen Herausforderungen“, erklärt Horst Förster, Mitglied im Arbeitskreis Zahlungssysteme des EHI Retail Instituts.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch