Hornbach mit leichtem Wachstum

21.12.2012
Das Plus im dritten Quartal geht auf das Konto der Auslandsmärkte. Die ersten neun Monate haben eine Umsatzsteigerung von 0,8 Prozent gebracht

Die Hornbach-Baumärkte haben von September bis November, also im dritten Quartal des Konzern-Geschäftsjahrs, 0,6 Prozent mehr umgesetzt als im Vorjahreszeitraum. Dieses Wachstum kam ausschließlich aus dem Ausland, wo das Unternehmen ein Umsatzplus von 2,4 Prozent erzielt hat. In Deutschland sind die Umsätze um 0,8 Prozent zurückgegangen. In den ersten neun Monaten (März bis November) hat die Hornbach-Baumarkt-AG den Umsatz um 0,8 Prozent auf 2,4098 Mrd. € gesteigert. In Deutschland ist der Umsatz ebenfalls um 0,8 Prozent gestiegen und erreichte 1,3845 Mrd. €. Flächenbereinigt ergab sich ein Plus von 0,7 Prozent. Im Ausland haben sich die Umsätze expansionsbedingt um 0,7 Prozent 1,0253 Mrd. € erhöht, lagen jedoch flächen- und währungsbereinigt 2,6 Prozent unter Vorjahr.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch