Ökologisch ja, teurer nein

Den Deutschen ist das Thema ökologisch Wohnen sehr viel wichtiger als noch vor ein paar Jahren. Mehr zahlen wollen sie dafür aber nicht

Das Thema umweltbewusstes Wohnen hat in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Heute ist 81 Prozent der Deutschen das Thema sehr wichtig. Im Jahr 2007 waren es nur 40 Prozent. Gleichzeitig ist die Bereitschaft gesunken, Geld für ein ökologisches Zuhause auszugeben. Nur 13 Prozent würden auf jeden Fall mehr ausgeben, 57 Prozent mit Einschränkungen. Auch das war fünf Jahre zuvor noch anders: Damals war immerhin fast ein Viertel (23 Prozent) bereit, dafür tiefer in die Tasche zu greifen, 70 Prozent hätten zumindest etwas mehr gezahlt. Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen Studie im Auftrag von Immobilienscout24.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch