Baumärkte auf Facebook

21.08.2013
Stark unterschiedliche Auftritte mit riesigen Reichweitenunterschieden

Die Berliner Agentur Brandpunkt hat sechs deutsche Baumarktbetreiber auf ihre Facebook-Aktivitäten abgeklopft und bewertet. Fazit: „Die Auftritte sind sehr unterschiedlich sowohl in der Art und Weise der Betreuung und der Inhalte als auch in der Reichweite. Baumärkte befinden sich in verschiedenen Entwicklungsstadien und haben teilweise Facebook erst kürzlich für das Marketing entdeckt.“ Gerade bei der Reichweite (der sogenannten „Fanzahl“) treten riesige Unterschiede auf. Während Obi auf eine Fanzahl von über 200.000 kommt, hat Hornbach als Zweitplatzierter gerade rund 60 Prozent davon und Hellweg auf Platz 6 nur 1,5 Prozent. Bei der Interaktionsrate liegt jedoch Hornbach vorne. Die absoluten Interaktionen unterscheiden sich nur minimal zu Obi, dessen Seite mehr Fans zu verzeichnen hat.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch