Racofix

Selbstnivellierend und sehr emissionsarm

25.11.2013

Der Racofix RF 7-Fließspachtel zeichnet sich durch sein enorm breites Anwendungsspektrum, das heißt stufenlose Schichtdicken von 2 bis 40 mm, sowie durch seine dank des eingesetzten Hochleistungsverflüssigers bislang so noch nicht gekannten Verlaufseigenschaften aus. Das Produkt verfügt über das EC1Plus-Zertifikat "sehr emissionsarm" und leistet so einen spürbaren Beitrag zur Wohngesundheit, betont der Hersteller. Die mit der selbstverlaufenden und selbstnivellierenden Spachtelmasse hergestellten glatten, ansatzfreien Flächen bilden einen perfekten Untergrund für die nachfolgende Verlegung von Bodenbelägen - von keramischen Fliesen und Platten über Naturstein, textile und elastische Beläge bis hin zu Parkett. Überzeugend auch die "Schnelligkeit" des Racofix RF 7-Fließspachtel: So sind Flächen bereits nach nur drei Stunden mit Fliesen belegbar. Sonstige Beläge können je nach Schichtdicke nach ca. 24 Stunden verlegt werden. Der Racofix RF 7-Fließspachtel ist auch für Fußbodenheizung geeignet.www.racofix.com 
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch