GD Holz

Leichtes Umsatzminus beim Holz im vergangenen Jahr

Der Holzhandel war 2013 leicht im Minus (Foto: Andreas Hermsdorf, pixelio).
Der Holzhandel war 2013 leicht im Minus.
17.02.2014

Für das zurückliegende Jahr 2013 meldet der GD Holz für den deutschen Holzhandel einen Umsatz fast auf Vorjahresniveau (-0,3 Prozent). Grund für diese Entwicklung ist primär ein schlecht gelaufenes erstes Quartal 2013 mit einem Umsatzminus von fast sieben Prozent. Über das Gesamtjahr betrachtet, waren die Sortimente Schnittholz mit minus vier und Holzwerkstoffe mit minus ein Prozent rückläufig. Leicht zulegen konnten dagegen Bauelemente (Innentüren) mit zwei, Fußböden mit 1,5 und Gartenholz mit einem Prozent.
Das Jahr 2014 beurteilt der Verband verhalten optimistisch. Die Teilnehmer am GD Holz-Betriebsvergleich erwarten für die nächsten Monate überwiegend ein besseres oder gleichbleibendes Geschäft, nur eine Minderheit geht von Umsatzrückgängen aus.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch