Bauking

Emotionalisierung der Baustelle durch die App „Bautagebuch“

Bauking Bietet seinen Kunden mit einem "Bautagebuch" eine neue App an.
Bildunterschrift anzeigen
Bauking bietet seinen Kunden ...
14.04.2014

Die Bauking AG, Hannover, stellt ab sofort iPhone- und iPad-Nutzern ihre neue kostenlose App "Bauking Bautagebuch" zur Verfügung. Mit dem endverbraucherorientierten Tool will der Fachhändler und Baumarktbetreiber mit seinen 134 Standorten in Deutschland seine Web-Präsenz weiter ausweiten und die multimediale Kundenansprache verstärken. Bereits jeder dritte deutschsprachige Einwohner über 14 Jahre surfe, so das Unternehmen, mobil im Web. Dieser Trend eröffne auch dem Baustoffhandel neue Möglichkeiten.
Mit der neuen App kann der private Bauherr seine Baumaßnahme Schritt für Schritt in Bild und Text dokumentieren. Zudem lassen sich Freunde einladen, die das Projekt hautnah miterleben können. Nach Abschluss der Sanierungs-, Modernisierungs- oder Neubaumaßnahme hat der Bauherr die Möglichkeit, seine Fotos und Texte über die App an Bauking zu senden. Das Unternehmen erstellt dann kostenlos ein Fotobuch, das später persönlich überreicht wird.
Die mobile Anwendung ist hauptsächlich für Bauking-Kunden gedacht und wird derzeit nicht aktiv vermarktet, sondern als zusätzlicher Service in den Standorten angeboten. Nutzern, die über den App-Store auf das Angebot aufmerksam werden, wird das Fotobuch kostenlos nach Hause geschickt. Künftig soll die App um weitere Funktionen erweitert werden. Geplant sind beispielsweise ein Standortfinder und spezielle Sanierungsangebote.
Bauking Bietet seinen Kunden mit einem "Bautagebuch" eine neue App an.
... mit einem "Bautagebuch" ...
Bauking Bietet seinen Kunden mit einem "Bautagebuch" eine neue App an.
... eine neue App an.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch