2013 plus 2,5 Prozent

Die Raja-Gruppe will in Europa wachsen

Raja-GruppeBildunterschrift anzeigen
Der Hauptsitz der Raja-Gruppe befindet sich in Paris.
09.07.2014

Die Raja-Gruppe hat ihren Umsatz 2013 um 2,5 Prozent auf 421 Mio. € gesteigert. Der französische Verpackungsspezialist mit Sitz in Paris ist in 15 europäischen Ländern präsent und hat unter anderem eine Tochtergesellschaft in Deutschland, die Rajapack GmbH in Ettlingen. In Frankreich ist der Umsatz um drei Prozent auf 158 Mio. € gewachsen. Für das laufende Geschäftsjahr 2014 plant die Gruppe ein Wachstum von fünf bis sieben Prozent.
In diesem Jahr feiert die Raja-Gruppe ihren 20. Geburtstag. Sie versteht sich als Europas Nummer eins im B2B-Versandhandel von Verpackungen. Das nächste Expansionsprojekt steht in Polen an: In Warschau will das Unternehmen im Herbst ein 6.000 m² großes Distributionszentrum in Betreib nehmen. Außer in Osteuropa will die Gruppe vor allem auch ihre Marktposition in Skandinavien ausbauen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch