Erstes Halbjahr

TTI wächst zweistellig mit Elektrowerkzeugen

RyobiBildunterschrift anzeigen
Die Marke Ryobi gehört zur TTI-Gruppe
22.08.2014

Die TTI-Gruppe (Techtronic Industries) hat in ihrem Elektrogerätesegment im ersten Halbjahr einen Umsatz in Höhe von 1,678 Mrd. USD und damit ein Plus gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 10,5 Prozent erzielt. Zu dem in Hongkong ansässigen Unternehmen gehören die Marken Ryobi, Milwaukee, AEG und Homelite mit Elektro- und Gartenwerkzeugen für Heimwerker und Handwerker. Das Segment habe ein außerordentlich hohes organisches Wachstum erwirtschaftet, heißt es in einer Pressemitteilung.
Im Segment Bodenpflege und Haushaltsgeräte hat die Gruppe 572 Mio. USD und damit 9,3 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2013 umgesetzt. Insgesamt ist der Umsatz der an der Börse von Hongkong gelisteten, weltweit tätigen Gruppe in den ersten sechs Monaten 2014 um 10,2 Prozent auf 2,250 Mrd. USD gestiegen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch