Juli-Zahlen

Einrichtungsgegenstände, Haushaltsgeräte und Baubedarf im Minus

05.09.2014

Der Einzelhandel mit Einrichtungsgegenständen, Haushaltsgeräten und Baubedarf hat auch im Juli kein Wachstum erreicht. Die Umsätze sind gegenüber dem Vorjahresmonat um real 0,1 Prozent gesunken. Von Januar bis Juli ist nach den vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) ein Umsatzminus von 0,8 Prozent aufgelaufen.
Die ausführliche Monatsstatistik 2014 und zurückliegender Jahre finden Premium-Abonnenten in der diyonline.de-Rubrik Statistik/Destatis-Zahlen.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch