Dorma

Währungsbereinigtes Wachstum von 7,3 Prozent

27.10.2014

Für das Geschäftsjahr 2013/14 gibt die Dorma-Gruppe, Ennepetal, folgende vorläufige Geschäftszahlen bekannt: Im Vergleich zum Vorjahr wurde währungsbereinigt ein Umsatzanstieg von 7,3 Prozent verzeichnet. Zu aktuellen Währungskursen entspricht das einem Umsatzplus von 2,6 Prozent auf rund 1.060 Mio. € (Vorjahr: 1.032 Mio. €). Ein wesentlicher Treiber für das Umsatzwachstum im abgelaufenen Geschäftsjahr sind die getätigten sechs Akquisitionen in England, Italien, USA und Australien. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) ist im Vergleich zum Geschäftsjahr 2012/13 signifikant gestiegen. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich auf durchschnittlich 7.555 Mitarbeiter (+7,4 Prozent).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch