Leifheit AG

Rückläufiges Volumengeschäft

10.11.2014

Leifheit hat seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum in den ersten drei Quartalen 2014 mit einem Betrag von 161,7 Mio. € konstant gehalten. Im Berichtszeitraum steigerte der Konzern, heißt es in einer Pressemitteilung weiter, seine Bruttomarge um 3,2 Prozentpunkte auf 47,1 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode. "Unsere angekündigten operativen Maßnahmen zur Verbesserung der Profitabilität und zur Stärkung des Markengeschäfts haben wir in den ersten neun Monaten konstant vorangetrieben", erläuterte Vorstandsvorsitzender Thomas Radke. Der deutliche Anstieg des Ergebnisses (Ebit) auf 16,2 Mio. € im Vergleich zum Vorjahresergebnis von 6,6 Mio. € wurde auch durch die US-Dollar-Entwicklung unterstützt. Die strategische Konzentration auf das Markengeschäft führte im deutlich kleineren Segment Volumengeschäft zu einem rückläufigen Geschäftsvolumen. Das Unternehmen verzeichnete im Volumengeschäft mit Umsatzerlösen von 28,0 Mio. € ein Minus von rund 12,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
 
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch