Wanzl

Wandel mit Kontinuität

Gottfried WanzlBildunterschrift anzeigen
Gottfried Wanzl (60), geschäftsführender Gesellschafter der Wanzl Unternehmensgruppe, wechselte zu Jahresbeginn 2015 in den Aufsichtsrat.
15.01.2015

Gottfried Wanzl (60), geschäftsführender Gesellschafter der Wanzl-Unternehmensgruppe, wechselte zu Jahresbeginn 2015 in den Aufsichtsrat des international tätigen Familienunternehmens. Als Vorsitzender des Aufsichtsrates wird er die künftige Entwicklung von Wanzl begleiten und tritt, nun auch hier, die Nachfolge seines Vaters und Firmengründers Rudolf Wanzl an. Mit dem Wechsel soll eine geordnete Unternehmensnachfolge in Aufsichtsrat und Geschäftsführung sichergestellt werden.
Die Nachfolge von Gottfried Wanzl hat Dr. Klaus Meier-Kortwig (45) angetreten, der seit Mai 2014 in der Geschäftsführung das Ressort Unternehmensentwicklung verantwortet. Als Vorsitzender der Geschäftsführung wird er nun zusammen mit den weiteren Mitgliedern der Wanzl-Geschäftsführung Frank Derks (Finanzen), Harald P. Dörenbach (Technik) und Bernhard Renzhofer (Vertrieb) die Unternehmensstrategie weiterentwickeln.
Wanzl zählt weltweit rund 4.500 Mitarbeiter, davon zirka 2.400 in Deutschland, und unterhält elf Produktionsstätten, 21 Vertriebsniederlassungen und zahlreiche Vertretungen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch