raiffeisenmarkt24.de

Agravis mit Raiffeisen-Webshop zufrieden

Agravis-VorstandBildunterschrift anzeigen
Vorstandsmitglied Thorsten Pogge, Dr. Clemens Große Frie, Vorsitzender des Vorstandes, Vorstandsmitglied Johannes Schulte-Althoff und Bernd Homann, Bereichsleiter Unternehmenskommunikation, stellten den Geschäftsverlauf 2014 von Agravis auf der Bilanz-Pressekonferenz in Münster vor.

Die Agravis-Raiffeisen AG ist mit dem Start und den ersten Monaten ihres Onlineshops raiffeisenmarkt24.de zufrieden. Die Plattform ist im September 2014 online gegangen. Sie soll den stationären Handel in den Raiffeisen-Märkten ergänzen. Zunächst waren 5.000 Artikel aus den Bereichen Garten, Haus und Hof, Heimtier, Reitsport und Textilien im Sortiment. "Inzwischen sind wir bei 6.500 Artikeln", teilt Christopher Roer-Link, Geschäftsführer von Raiffeisen Webshop, mit. Hinzugekommen sind in den vergangenen Monaten vor allem Produkte aus dem Sortiment der etablierten Raiffeisen-Eigenmarken sowie aus den Kategorien Garten und Reitsport. Eine rasche Sortimentsausdehnung auf 10.000 Artikel wird angestrebt, hieß es auf der Bilanzpresskonferenz der Agravis in Münster.
Der Gesellschafterkreis der Raiffeisen Webshop GmbH & Co. KG hat sich auf jetzt 35 Raiffeisen-Genossenschaften vergrößert. "Wir sind zuversichtlich, dass weitere hinzukommen werden", blickt Christoph Roer-Link voraus. Die bestellten Waren werden deutschlandweit aus einem neu errichteten Logistikzentrum in Münster an die Kunden ausgeliefert.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch