Neuer Marktauftritt

Die DNA Green Group heißt jetzt Dümmen Orange

Die Standorte von Dümmen Orange treten ab sofort mit der neuen Firmierung und dem neuen Logo auf.Bildunterschrift anzeigen
Die Standorte von Dümmen Orange treten ab sofort mit der neuen Firmierung und dem neuen Logo auf.
28.04.2015

Die DNA Green Group hat ihren Namen geändert und heißt jetzt Dümmen Orange. Das Unternehmen tritt auch mit einem neuen Logo auf. Bekannte Firmenamen wie Lex +, Bartels, Terra Nigra, Dümmen Group, Agribio China, Agribio Kolumbien, Oro, PLA sowie die Produktionsstandorte ändern ihren Namen mit sofortiger Wirkung in Dümmen Orange. Einige etablierte Markennamen wie RijnPlant, Ecke, Oglevee, Red Fox, Fides, Japan Agribio und Barberet & Blanc werden den neuen Namen hingegen erst zu einem späteren Zeitpunkt in Dümmen Orange übernehmen.
Sowohl die Kunden und Geschäftspartner als auch die Mitarbeiter hätten sich einen einheitlichen Marktauftritt gewünscht, begründet Geschäftsführer Thomas Bousart den Schritt. "Deshalb haben wir uns für die Strategie einer gemeinsamen Dachmarke entschieden, die das gesamte Produktportfolio widerspiegelt", sagt er. Außerdem wurden neue Unternehmenswerte entwickelt. "Der Mensch und ein nachhaltiger Umgang mit der Umwelt stehen im Fokus", erklärt Bousart.
Dümmen Orange gilt als eines der führenden Unternehmen in der Züchtung und Entwicklung von Schnittblumen, Topfpflanzen, Beetpflanzen und Stauden. Der Umsatz im Jahr 2014 betrug 170 Mio. €. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 6.000 Mitarbeiter.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch