Jetzt erschienen

diy 5 mit Statistik-Scheckkarte und vielen Themen

Das Cover der aktuellen diy-Ausgabe mit der Titelgeschichte über den Eurobaustoff-Standort in Rees.Bildunterschrift anzeigen
Das Cover der aktuellen diy-Ausgabe mit der Titelgeschichte über den Eurobaustoff-Standort in Rees.

Mit einer breiten Themenpalette und einer Kurz-Statistik im Scheckkartenformat ist die Mai-Ausgabe des Fachmagazins diy erschienen: Die Kennzahlen der fünf größten deutschen Baumarktbetreiber sowie der "großen Drei" im Gartenhandel fasst eine Statistik-Scheckkarte zum Herausnehmen zusammen. Datengrundlage ist die Dähne Statistik DIY + Garten, deren wichtigste Ergebnisse im Heft vorgestellt werden. Das vollständige Statistik-Booklet der diy-Fachredaktion erscheint Ende Mai.Die Titelgeschichte von diy 5 beschäftigt sich mit dem umgebauten I&M-Standort in Rees. Außerdem berichtet das Ressort Handel unter anderem über zwei Studien zum E-Commerce und zum Einkaufsverhalten von Handwerkern.
Der Industrieteil bringt Berichte über Tesa, Neuhofer Holz und Osram. Darüber hinaus gibt es einen Schwerpunkt Werkzeug und Eisenwaren unter anderem mit einem Marktbericht.
Für den Gartenteil hat die diy-Redaktion den Intratuin-Geschäftsführer zu seinen Plänen für die Expansion in Deutschland befragt. Außerdem berichtet sie über Agravis, Kärcher und Hishtil.
Und wie schon zur April-Ausgabe gibt es den Kommentar als Video mit Chefredakteur Dr. Joachim Bengelsdorf auf diyonline.de.
Sie sind noch nicht diy-Abonnent? Informationen und Bestellung unter www.daehne.de/diy-abo oder service@daehne.de oder +49/7243/575-145.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch