Aktionswaren

Hohe Internationalität auf der IAW

310 Aussteller aus 22 Ländern präsentierten sich auf IAW in Köln.
310 Aussteller aus 22 Ländern präsentierten sich auf IAW in Köln.
30.09.2015

310 Aussteller aus 22 Ländern präsentierten auf der Internationalen Aktionswaren- und Importmesse in Köln saisonale Impulsartikel und außergewöhnliche Produkte für das Volumengeschäft. 8.612 gezählte Gäste aus aller Welt kamen in die mit 26.000 m² Ausstellungsfläche komplett ausgebuchte Messehalle 10.2. "Die Messe ist seit über zehn Jahren auf stetigem Wachstumskurs und hat sich als führendes Branchenschaufenster etabliert", bilanziert der zufriedene Veranstalter Ulrich Zimmermann, Geschäftsführer der Nordwestdeutschen Messegesellschaft Bremen-Hannover mbH.Inhaltlich standen Herbst- und Weihnachtsartikel im Fokus. Ein Trend sind dabei fertig arrangierte Deko-Collagen, wie sie zum Beispiel die Firma Duif aus den Niederlanden anbot.Auch die Internationalität der Veranstaltung ist gestiegen: "Unter den 65 Erstausstellern sind zahlreiche Unternehmen aus osteuropäischen Ländern wie Polen oder Rumänien, aber auch aus Spanien, Portugal oder Malta", sagt Messe-Organisatorin Kerstin Manke.Im Trendforum beleuchteten 13 Referenten aktuelle Themen des Handels. Die nächste Ausgabe der IAW findet vom 7. bis zum 9. März 2016 in Köln statt. Erstmals wird damit die IAW-Messe an zwei Tagen parallel zur Internationalen Eisenwarenmesse stattfinden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch