Rewe

Nachhaltigkeitspreise gingen an Omniflora, Alpina und Zewa

Onmiflora, Alpina und Zewa wurden für nachhaltige Produkte ausgezeichnet.Bildunterschrift anzeigen
Onmiflora, Alpina und Zewa wurden für nachhaltige Produkte ausgezeichnet.
30.11.2015

Die Rewe (Toom-Baumärkte etc.) zeichnet seit 2011 gemeinsam mit der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis und dem Medienpartner Die Welt die überzeugendsten Produkte der Nachhaltigkeitswochen des Handelsunternehmens aus. Vom 7. bis zum 21. November konnte dieses Jahr im Internet über "Deutschlands nachhaltigste Produkte" abgestimmt werden. Insgesamt standen 49 Produkte in den Kategorien Food und Non Food zur Wahl.
Fairtrade-Rosen kamen auf den ersten Platz
Die meisten Stimmen in der Kategorie Non Food entfielen dabei auf die Omniflora-Fairtrade-Rosen. Fairtrade setzt sich für die nachhaltige Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Arbeiter auf den Blumenfarmen ein. Außerdem werden besonders umweltschonende Anbaumethoden gefördert, das Bewusstsein für Nachhaltigkeit gestärkt und die Rückverfolgbarkeit der Herkunft der Rosen ermöglicht. Unter die besten drei Produkte schafften es auch die Alpina-Umwelt-Raumfarbe sowie die Zewa Wisch&Weg-Nachhaltigkeitsedition
Die Gewinner haben am 27. November im Rahmen der Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises in Düsseldorf ihre Auszeichnung von den Ausrichtern des Preises und dem britischen Musiker Marlon Roudette entgegengenommen. Alle Produkte wurden im Vorfeld von dem wissenschaftlichen Institut CSCP (Centre on Sustainable Consumption and Production) in Wuppertal auf ihren nachhaltigen Beitrag hin geprüft und von der Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises bestätigt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch