Aquaristik

Oase übernimmt Reef One

Oase kauft Reef OneBildunterschrift anzeigen
Der Gartenteichspezialist Oase will auch zu einem starken Player in der Aquaristik werden.

Die Oase-Gruppe in Hörstel übernimmt die Wirtschaftsgüter der Reef One Ltd. in Norwich mit sofortiger Wirkung. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die britische Firma Reef One hat über viele Jahre die Marke "biOrb" aufgebaut und zu einem Premium-Sortiment von Aquaristikprodukten entwickelt. Ziel der Akquisition sei es, so Oase, "die beidseitigen Stärken im Verbund mit der Markteinführung des neuen Oase-Aquaristik-Sortiments im Februar 2016 zu vereinen"."Wir sind begeistert, unser eigenes Sortiment mit dem 'biOrb'- Programm ergänzen zu können", sagt Ansgar Paul, CEO der Oase-Gruppe. "Seit einigen Jahren haben wir das einzigartige Design und die Vermarktung der Aquarien beobachtet und waren davon sehr beeindruckt. Das 'biOrb'-Sortiment ist die ideale Ergänzung zu unserem Oase-Aquaristik-Programm, das in Kürze verfügbar sein wird."Paul Stevenson, Geschäftsführer von Reef One, ergänzt: "Ich habe 'biOrb' von Null an aufgebaut. Als ich entschied, mich zur Ruhe zu setzen, gab es unterschiedliche Optionen. Für mich war Oase der perfekte Partner, um das bestehende Geschäft auf die nächste Stufe zu entwickeln, die führende Position in Großbritannien zu festigen und in Nordamerika und Europa durch Nutzung der Oase-Niederlassungen mit ihren nationalen Vertriebsorganisationen deutlich auszubauen."
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch