„fit for future“

Fischer richtet Logistik auf Zukunft aus

Unter dem Motto „fit for future“ hat Fischer sein Logistikzentrum für Befestigungssysteme auf zukünftige Herausforderungen ausgerichtet.Bildunterschrift anzeigen
Unter dem Motto „fit for future“ hat Fischer sein Logistikzentrum für Befestigungssysteme auf zukünftige Herausforderungen ausgerichtet.
23.02.2016

Unter dem Motto "fit for future" hat die Unternehmensgruppe Fischer ihr Logistikzentrum für Befestigungssysteme am Hauptsitz in Waldachtal auf zukünftige Herausforderungen ausgerichtet. Denn E-Business und der Trend zu kleinen Sendungen sowie kürzere Durchlaufzeiten verändern zunehmend die Abläufe in der Kommissionierung.Das neue automatische Kleinteilelager sorgt dafür, meldet Fischer, dass die Kommissioniervorgänge jetzt noch effizienter ablaufen. Realisiert wurde es als sogenanntes Shuttle-Lager. Rund 75 Prozent aller Lieferscheinpositionen werden zukünftig über das neue Lager kommissioniert. Es ist sieben Meter hoch, 70 Meter lang und verfügt über 21.500 Stellplätze.Das Global Distribution Center (GDC) besitzt zwei Funktionen: Es dient als Nachschublager für die Landesgesellschaften von Fischer und als Auslieferungslager für Kunden in Deutschland. Das neue Kleinteilelager ist besonders wichtig für die zeitnahe Belieferung des Fachhandels und der Baumärkte.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch