Westag & Getalit AG

Leichter Anstieg der Umsatzerlöse

Leichter Anstieg der Umsatzerlöse bei der Westag & Getalit AG.Bildunterschrift anzeigen
Leichter Anstieg der Umsatzerlöse bei der Westag & Getalit AG.
30.03.2016

Die Westag & Getalit AG konnte ihre Umsatzerlöse im zurückliegenden Geschäftsjahr um 1,0 Prozent auf 225,4 Mio. € steigern (Vorjahr: 223,1 Mio. €). Während die Umsatzerlöse im Inland nahezu konstant zum Vorjahr blieben, konnten die Exportumsätze trotz der teilweise sehr schwierigen Situation in den Zielmärkten der Gesellschaft deutlich gesteigert werden. Sie erhöhten sich im abgelaufenen Geschäftsjahr um 5,2 Prozent auf 47,1 Mio. € (Vorjahr: 44,7 Mio. €). Damit einhergehend stieg auch die Exportquote 2015 von 20,1 Prozent auf 20,9 Prozent.
Die Umsatzerlöse der Sparte Oberflächen/Elemente entwickelten sich gegenüber dem Vorjahr fast unverändert, die Sparte Türen/Zargen stellte sich insgesamt positiver dar. Hier konnte das Unternehmen von der erneut anziehenden Nachfrage im Wohnungsbau profitieren und einen Zuwachs der Umsatzerlöse um 2,1 % auf 120,7 Mio. € verzeichnen (Vorjahr: 118,2 Mio. €).
Zum 31.12.2015 beschäftigte die Westag & Getalit AG insgesamt 1.304 (31.12.2014: 1.301) Mitarbeiter, davon waren 63 Auszubildende. Damit erhöhte sich die Gesamtzahl der Mitarbeiter um 0,2 Prozent.
Für das Management überwiegt zurzeit die positive Erwartung an die wirtschaftliche Entwicklung im Bauhauptgewerbe, von der das Unternehmen im Bereich des Hochbaus profitieren kann. Die relevanten Exportmärkte werden sich nach Einschätzung des Vorstands ebenfalls grundsätzlich positiv entwickeln.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch