Messe Frankfurt

Die Tendence bekommt neue Strukturen im Bereich Living und Giving

Im Bereich Living der Tendence in Frankfurt wird es umfangreiche Änderungen geben.Bildunterschrift anzeigen
Im Bereich Living der Tendence in Frankfurt wird es umfangreiche Änderungen geben.

Die Konsumgütermesse Tendence in Frankfurt am Main wird zu ihrer nächsten Ausgabe vom 27. bis zum 30. August in den beiden Bereichen Living und Giving in weiten Teilen umstrukturiert. "Mit dem Fokus auf das umsatzstarke Weihnachtsgeschäft sowie dem Ausblick auf die Frühjahrs- und Sommerkollektionen ist und bleibt die Tendence die internationalste und bedeutendste Orderplattform Deutschlands in der zweiten Jahreshälfte", versichert Nicolette Naumann, als Vice President der Messe Frankfurt für die Ambiente und die Tendence verantwortlich.
Im Angebotsbereich Living zeigen internationale Aussteller alles von aktuellem Interior Design über trendige Wohnaccessoires bis hin zu saisonalen Dekorationsideen. Hochwertiges Wohndesign wird ab der kommenden Tendence unter dem neuen Namen "Pure & Elegant" in Halle 9.0 präsentiert. Einrichtungsideen rund ums Wohnen und Dekorieren in Haus und Garten sind weiterhin in der Halle 8.0 unter dem neuen Namen "Lovely Home" zu finden. Ebenfalls in der Halle 8.0 ist auch die Produktgruppe "Seasonal Decoration" angesiedelt.
Im Angebotsbereich Giving dreht sich alles ums Schenken: Geschenkartikel für jeden Anlass. Neu ist hier die Produktgruppe "Culinary Gifts", die in Halle 11.1 neu positioniert und ausgebaut wird. Dazu gehören designorientierte Tisch- und Küchenaccessoires sowie Gourmetgeschenke wie hochwertige Öle, Teespezialitäten oder exquisite Schokoladen. In direkter Nachbarschaft präsentiert sich weiterhin das trendige Geschenkartikelangebot unter dem neuen Titel "Young Gifts". Klassische und dekorative Geschenkideen sind in Halle 9.1 zu finden und tragen ab sofort den Namen "Gift Classics". Schmuck und Uhren sowie Fashionaccessoires und Beauty- oder Wellnessprodukte zeigen sich künftig gemeinsam in der neuen Produktgruppe "Accessories & Jewellery" in Halle 9.2.
Nach der Einführung des Ethical Style Guides auf der Ambiente 2016 wird es den Guide für nachhaltige oder ethisch hergestellte Produkte nun auch als Teil des Katalogs auf der Tendence geben.

Neue Tendence Academy


Inspiration für die Sortimentszusammenstellung, Impulse für die Laden- und Schaufenstergestaltung, aber auch Starthilfe beim Onlinehandel bietet das Vortrags- und Workshop-Programm der Messe: Unter dem Dach Tendence Academy werden künftig Vorträge speziell für Schmuck- und Accessoire-Einkäufer sowie Floristen angeboten. Daneben ist auch die Webchance Academy Teil des Eventprogramms.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch