F&C-Award Gold 2016

Obi-Franchisenehmer bestätigen eine gute Beziehung zur Zentrale

Der F&C-Award Gold wird für eine überdurchschnittlich gute Beziehungsqualität zwischen Zentrale und Partner vergeben.Bildunterschrift anzeigen
Der F&C-Award Gold wird für eine überdurchschnittlich gute Beziehungsqualität zwischen Zentrale und Partner vergeben.

Das Internationale Centrum für Franchising und Cooperation (F&C) in Münster hat Obi mit dem F&C-Award Gold 2016 ausgezeichnet. Der Preis wird für eine überdurchschnittlich gute Beziehungsqualität zwischen Zentrale und Partner vergeben. Dazu befragt der F&C regelmäßig Partner aus rund 200 Franchisesystemen und Verbundgruppen im deutschsprachigen Raum.
Bei der Befragung müssen je nach Systemgröße mindestens 40 bis 50 Prozent oder mindestens 150 Partnerunternehmen einer Gruppe teilnehmen. Besonders gute Werte erreichte Obi in den Bereichen Verhältnis zu Mitarbeitern, dem geschäftlichen Erfolg, Zufriedenheit mit der täglichen Arbeit und Verbundenheit mit dem Franchisesystem. 94 Prozent der Franchisenehmer sind stolz auf die Systemzugehörigkeit. Jeweils 98 Prozent würden sich erneut für Obi entscheiden, würden Obi als Franchisegeber in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis weiterempfehlen und fühlen sich mit dem System stark verbunden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch