Raiffeisen Ware Austria

Lagerhaus legt im Bau-und Gartenmarkt 2015 klar zu

Generaldirektor Reinhard Wolf berichtet auf dem Jahrespressegespräch über den Geschäftsverlauf der RWA im vergangenen Jahr.Bildunterschrift anzeigen
Generaldirektor Reinhard Wolf berichtet auf dem Jahrespressegespräch über den Geschäftsverlauf der RWA im vergangenen Jahr.
27.04.2016

Als "äußerst positiv" wertet die RWA Raiffeisen Ware Austria die Entwicklung der ihr angeschlossenen Lagerhaus-Genossenschaften im Bau- und Gartenmarktgeschäft im vergangenen Jahr. Der Umsatz hat sich 2015 in diesem Bereich um 3,4 Prozent auf 607 Mio. € erhöht. Bei den Baustoffen ist der Umsatz den Angaben zufolge mit 667 Mio. € stabil geblieben. Lagerhaus habe sich sowohl im Segment Bau und Garten als auch im Baustoffhandel besser entwickelt als der Branchendurchschnitt, so die RWA.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch