Preise sinken

Destatis meldet negative Inflationsrate im April

13.05.2016

Die Verbraucherpreise in Deutschland waren im April 2016 um 0,1 Prozent niedriger als im April 2015. Damit schwächte sich die Inflationsrate − gemessen am Verbraucherpreisindex - nach einem leichten Anstieg im Vormonat wieder ab. Eine negative Inflationsrate hatte es zuletzt im Januar 2015 (-0,3 Prozent) gegeben. Im Vergleich zum März 2016 sind die Preise im April um 0,4 Prozent gesunken. Das Statistische Bundesamt (Destatis) bestätigt damit seine korrigierten vorläufigen Gesamtergebnisse vom 29. April 2016.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch