Pelargonium for Europe

Europaweite Marketinginitiative soll das Image der Geranie verjüngen

Die Geranie ist in vielen europäischen Ländern für den Gartenhandel die Hauptumsatzträgerin im Bereich Beet und Balkon.
Die Geranie ist in vielen europäischen Ländern für den Gartenhandel die Hauptumsatzträgerin im Bereich Beet und Balkon.
22.06.2016

Die Geranienzüchter Dümmen Orange, Elsner PAC, Florensis / van der Haak, Geranien Endisch und Selecta One haben eine gemeinsame Marketinginitiative für Geranien ins Leben gerufen und dafür die Pelargonium for Europe GbR gegründet. Aufgaben der Initiative, die sich sowohl an die Verbraucher als auch den Handel richtet, sind die Werbung und gärtnerische Marketingberatung für Pelargonien. Eine europaweite Kampagne soll durch eine Auffrischung des Images der Geranie mehr jüngere Menschen für die Pflanze begeistern und so deren Absatz langfristig sichern.
Hintergrund ist, dass die Pelargonie in vielen europäischen Ländern die wichtigste Umsatzträgerin im Bereich der Beet- und Balkonpflanze ist. Da sie jedoch nach wie vor allem von älteren Menschen gekauft wird, sieht die Branche ihren langfristiger Absatzerfolg gefährdet.
Die Kampagne startet 2017 in Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Schweiz sowie in ausgewählten skandinavischen Ländern. Finanziert wird sie durch eine Marketinggebühr von zwei Zehntel Cent je Steckling. Für 2018 ist die Beantragung von zusätzlichen EU-Fördermitteln geplant. Ihren Sitz hat die Initiative beim Zentralverband Gartenbau (ZVG) in Bonn.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch