Wechsel im Aufsichtsrat

Bei Westag folgt Klaus Pampel auf Pedro Holzinger

Bei Westag & Getalit erfolgte ein Wechsel im Aufsichtsrat: Klaus Pampel folgt auf Pedro Holzinger.Bildunterschrift anzeigen
Bei Westag & Getalit erfolgte ein Wechsel im Aufsichtsrat: Klaus Pampel folgt auf Pedro Holzinger.
24.08.2016

Auf der Hauptversammlung der Westag & Getalit wurde im Rahmen  einer ordentlichen Aufsichtsratssitzung der bisherige stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende, Klaus Pampel, zum Vorsitzenden des Kontrollgremiums gewählt. Pampel gehört dem Aufsichtsrat der Gesellschaft seit 1995 an, die letzten sieben Jahre war er dessen stellvertretender Vorsitzender. Pampel folgt nun als Vorsitzender auf Pedro Holzinger, der das Amt fast zehn Jahre lang ausgeübt hat. Holzinger wurde in der Sitzung zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt und bleibt der Gesellschaft damit weiterhin verbunden.
Auch in diesem Jahr besuchten wieder über 300 Teilnehmer die Veranstaltung des börsennotierten Herstellers von Holzwerkstoff- und Kunststofferzeugnissen. Die anwesenden Aktionäre haben allen zur Abstimmung stehenden Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zugestimmt. Für das Geschäftsjahr 2015 beschloss die Hauptversammlung eine Dividende von 0,80 € je Vorzugsaktie.
Während der Versammlung informierte der Vorstand die anwesenden Aktionäre über den Geschäftsverlauf des Unternehmens. Nach der erfreulichen Entwicklung im ersten Halbjahr 2016 stellt sich danach der Ausblick auf die kommenden Monate grundsätzlich positiv dar. Der Vorstand geht aus heutiger Sicht unverändert davon aus, dass die Gesellschaft weiter von der guten Entwicklung des Bauhauptgewerbes in Deutschland profitieren wird. Die relevanten Exportmärkte werden sich nach Einschätzung des Managements ebenfalls grundsätzlich positiv entwickeln.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch