30 Mio. €

Agravis will über Genussscheine das Eigenkapital stärken

Die Agravis Raiffeisen AG bietet Anlegern wie im vergangenen Jahr wieder Genussrechte in Form von Genussscheinen an.Bildunterschrift anzeigen
Die Agravis Raiffeisen AG bietet Anlegern wie im vergangenen Jahr wieder Genussrechte in Form von Genussscheinen an.
28.09.2016

Nach der Erstausgabe von Genussrechten im Jahr 2015 bietet die Agravis Raiffeisen AG Anlegern abermals Genussrechte in Form von Genussscheinen an. Ziel ist es, die Eigenkapitaldecke des Unternehmens weiter zu stärken. Bis zu 30 Mio. € an zusätzlichem Kapital möchte das Unternehmen auf diese Weise bei potenziellen Anlegern generieren.
Der Gesamtbetrag ist wie im Vorjahr auf zwei Tranchen verteilt. Für Aktionäre und Mitarbeiter beträgt das Volumen bis zu 10 Mio. €. An interessierte Dritte (natürliche und juristische Personen) können Genussscheine bis zu einer Gesamtsumme von 20 Mio. € ausgegeben werden. Die Laufzeit der Genussscheine beträgt einheitlich fünf Jahre. Das Ende der Angebotsfrist ist der 15. November 2016. Die Ausgabe von Genussrechten im Wert von 36 Mio. € hat im vergangenen Jahr dazu beigetragen, dass die Eigenkapitalquote auf 27,2 Prozent erhöht werden konnte.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch