Profit-Center

Dehner schafft eine neue Struktur unter dem Dach einer Holding

Dehner macht aus den Geschäftsbereichen Gartencenter, Agrar, Degro und Logistik rechtlich verselbständigte Profit-Center in Form von GmbH & Co. KGs, die unter dem Dach der Dehner Holding GmbH & Co. KG operieren.Bildunterschrift anzeigen
Dehner macht aus den Geschäftsbereichen Gartencenter, Agrar, Degro und Logistik rechtlich verselbständigte Profit-Center in Form von GmbH & Co. KGs, die unter dem Dach der Dehner Holding GmbH & Co. KG operieren.
26.10.2016

Dehner strukturiert seine Unternehmensgruppe um. Die Inhaberfamilie Weber hat sich gemeinsam mit allen anderen Gesellschaftern zu einer grundsätzlichen Weichenstellung entschlossen, teilt das Unternehmen mit: Die derzeit zentral in der GmbH & Co. KG zusammengefassten Geschäftsbereiche werden zugunsten einer flexiblen Holdingstruktur entflochten. So entstehen aus den Geschäftsbereichen Gartencenter, Agrar, Degro und Logistik rechtlich verselbständigte Profit-Center in Form von GmbH & Co. KGs unter dem Dach der Dehner Holding GmbH & Co. KG.
Das Ziel dieser Umstrukturierung ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der einzelnen Geschäftsbereiche zu stärken, die Transparenz der Geschäftsbereiche voranzutreiben und die Motivation der Mitarbeiter durch Entscheidungsbefugnis im eigenen Geschäftsbereich zu erhöhen, heißt es in der Pressemitteilung.
Alle 5.000 Mitarbeiter sollen unverändert in den bisherigen Geschäftsbereichen arbeiten, versichert das Unternehmen. Dennoch sehen die Gewerkschaft Verdi und der Betriebsrat die Neustrukturierung kritisch. Sie befürchten nach Berichten der Augsburger Allgemeinen und des Bayerischen Rundfunks eine Ausgliederung der Logistik.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch