Produktkonzept

Velux kooperiert mit Netatmo im Smart-Home-Markt

Velux und Netatmo erarbeiten gemeinsam ein neues Produktkonzept.Bildunterschrift anzeigen
Velux und Netatmo erarbeiten gemeinsam ein neues Produktkonzept.
05.01.2017

Velux ist eine Partnerschaft mit dem französischen Smart-Home-Unternehmen Netatmo eingegangen. Der Dachfensterhersteller arbeitet gemeinsam mit Netatmo an der Entwicklung innovativer Raumklimalösungen namens Velux Active. Sowohl die Partnerschaft als auch das Produktkonzept wurden gestern im Rahmen der CES Unveiled, der Auftaktveranstaltung zur Consumer Electronics Show 2017 im amerikanischen Las Vegas, der Öffentlichkeit vorgestellt. Darüber hinaus wurde das Konzept Velux Active mit zwei CES 2017 Awards in den Kategorien Smart Home sowie Ökologisches Design und Nachhaltige Technologie ausgezeichnet.
Die ersten Velux Active Produkte werden voraussichtlich im Herbst 2017 auf den Markt kommen. Dazu zählen ein WLAN-Gateway und intelligente Steuerungen für die Velux Integra Dachfenster und Sonnenschutzprodukte sowie Steuerungs-Apps für iOS und Android. Auf Basis verschiedener Raumklimaparameter kann der Anwender den Betrieb von Dachfenstern und Sonnenschutz automatisieren.
Netatmo kooperiert jetzt außerdem mit Legrand, einem französischen Anbieter von Produkten und Systemen für die Elektroinstallation. Für den französischen Markt haben die beiden Partner ein erstes Sortiment an Wandschaltern und Steckdosen entwickelt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch