Zufriedenes Fazit

Heimtextil endet mit Besucher- und Ausstellerplus

Die Heimtextil endete am vergangenen Freitag nach vier Messetagen in Frankfurt am Main.Bildunterschrift anzeigen
Die Heimtextil endete am vergangenen Freitag nach vier Messetagen in Frankfurt am Main.
16.01.2017

Die Heimtextil endete am vergangenen Freitag nach vier Messetagen in Frankfurt am Main. Trotz Schnee, Eis und Sturm vor allem am ersten und letzten Messetag besuchten nach Angaben der Messegesellschaft fast 70.000 Fachbesucher (2016: 68.277) aus aller Welt, insbesondere aus Brasilien, China, Großbritannien, Italien, Japan, Russland, den USA sowie den Vereinigten Arabischen Emiraten, die Leitmesse für Wohn- und Objekttextilien. Die insgesamt 2.963 Aussteller aus 67 Ländern (2016: 2.864) präsentierten auf 20 Hallenebenen ihre textilen Neuheiten und Designs und zeigten sich mit den Ordertätigkeiten und Geschäftskontakten zum Saisonstart äußerst zufrieden. Ebenfalls positiv: Insgesamt wurde die Branchenkonjunktur von den Besuchern der Heimtextil in diesem Jahr noch besser eingeschätzt als im Vorjahr. Insbesondere Besucher aus Deutschland beurteilen die aktuelle Situation als gut (40 Prozent).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch