Konzernzahlen

Einhell steigert den Umsatz 2016 um knapp zehn Prozent

Der Einhell-Konzern hat seinen Hauptsitz in Landau an der Isar.Bildunterschrift anzeigen
Der Einhell-Konzern hat seinen Hauptsitz in Landau an der Isar.
29.03.2017

Der Einhell-Konzern mit Hauptsitz in Landau an der Isar hat 2016 einen Rekordumsatz verbucht. Der Konzernumsatz ist gegenüber dem Vorjahr um 9,8 Prozent auf 487,2 Mio. € gestiegen, teilt der Anbieter von Motorwerkzeugen und Geräten für Haus und Garten mit. Für das Geschäftsjahr 2017 plant Einhell eine Steigerung der Umsätze um rund 2,6 Prozent auf rund 500 Mio. €. Die derzeitige Eigenkapitalquote gibt er mit rund 51 Prozent an.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch