E-Commerce-Index

Der warme März lässt den Online-Absatz im Garten explodieren

Der Metoda-E-Commerce-Index dokumentiert die außerordentlich hohe Nachfrage nach Gartenartikeln im Netz aufgrund des guten Wetters im März.Bildunterschrift anzeigen
Der Metoda-E-Commerce-Index dokumentiert die außerordentlich hohe Nachfrage nach Gartenartikeln im Netz aufgrund des guten Wetters im März.
18.04.2017

Der - inzwischen unterbrochene - frühe Frühlingsbeginn mit seinem warmen März hat sich sehr positiv auf die Verkaufszahlen von Gartenprodukten auf Amazon ausgewirkt. Die Hauptkategorie Garten verzeichnete im März einen Indexwert von 213 Punkten; dabei steht der Indexwert 100 für das Nachfrageniveau im Januar 2017. Ermittelt werden diese Werte von dem auf E-Commerce spezialisierten Marktforschungsunternehmen Metoda.
Zu den Gewinnern unter den 15 Amazon-Hauptkategorien gehört auch die Warengruppe Baumarkt. Sie kam im März auf 105 Punkte. Am schlechtesten hat sich im E-Commerce-Index von Metoda seit Januar die Kategorie Beleuchtung entwickelt, deren Indexwert auf 81 Punkte gesunken ist.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch