Sicherheit

KfW bezuschusst Einbruchschutz

Für Sicherheit gibt es Geld vom Staat.Bildunterschrift anzeigen
Für Sicherheit gibt es Geld vom Staat.
19.05.2017

Mit Wirkung zum 21. März fördert die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Investitionen in einbruchschützende Maßnahmen nun bereits ab 500 €. Von dem reduzierten Investitionsvolumen, informiert der Sicherheitsanbieter Abus, könnten vor allem Mieter profitieren. Bei einer Förderung beläuft sich die Höhe eines Zuschusses nun auf zehn Prozent der investierten Summe, der maximale Zuschuss liegt bei 1.500 €. Voraussetzungen für eine Förderung beinhalten, dass die verbauten Sicherheitsprodukte bestimmten Sicherheitsnormen entsprechen und dass die Maßnahmen durch ein Fachunternehmen angeboten und ausgeführt werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch