Top-100-Siegel

Emsa erhält zum vierten Mal Innovationspreis des Mittelstands

Emsa-Geschäftsführer Dr. Klaus Flacke hat die Auszeichnung in Essen entgegengenommen.Bildunterschrift anzeigen
Emsa-Geschäftsführer Dr. Klaus Flacke hat die Auszeichnung in Essen entgegengenommen.
27.06.2017

Emsa gehört auch in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands. Im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summits in Essen wurde das Emsdettener Unternehmen am vergangenen Freitag, 23. Juni 2017, mit dem zum 24. Mal vergebenen Top-100-Siegel geehrt. Emsa erhält die Auszeichnung bereits zum vierten Mal. Das Unternehmen produziert und vertreibt neben Haushaltswaren auch Gartenartikel.
Das Top-100-Siegel wird von der Agentur Compamedia mit Sitz in Überlingen vergeben. Wissenschaftlicher Leiter des Wettbewerbs ist Prof. Dr. Nikolaus Franke. Die Preisverleihung nahm der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar vor.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch