Reduzierung

Schweizer wollen weniger Torf in der Blumenerde

In der Schweiz soll der Torfanteil bei Sackerden bis zum Jahr 2020 reduzieirt werden.Bildunterschrift anzeigen
In der Schweiz soll der Torfanteil bei Sackerden bis zum Jahr 2020 reduzieirt werden.
09.08.2017

In der Schweiz haben sich Ende Juni 2017 unter der Regie des Bundesamtes für Umwelt Vertreter des Einzelhandels, des Gartenbaus und der erden-Produzenten auf eine Absichtserklärung geeinigt, um die Torfverwendung im Land zu reduzieren. Ziel ist u. a., dass bis zum Jahr 2020 der Torfanteil bei Sackerden (gemessen am Gesamtvolumen) für den Endverbraucher auf maximal fünf Prozent gesenkt wird. Einer der Unterzeichner der Absichtserklärung ist u. a. Jumbo.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch