Koelnmesse

Spoga+Gafa zeigt Trends im Gartenmarkt

Weitgehend zufriedenstellendes Besucherinteresse hat den ersten Tag der Spoga+Gafa 2017 in Köln geprägt.Bildunterschrift anzeigen
Weitgehend zufriedenstellendes Besucherinteresse hat den ersten Tag der Spoga+Gafa 2017 in Köln geprägt.
04.09.2017

Keine Euphorie, aber weitgehend zufriedenstellendes Besucherinteresse hat den ersten Tag der Spoga+Gafa 2017 geprägt, die gestern in Köln begonnen hat. Als Hauptbesuchstag gilt der heutige Montag, zu dem sich die Aussteller einen größeren Besucherstrom erwarten. Allerdings haben sich bereits gestern zahlreiche Verantwortliche aus dem Fachhandel und dem Vertriebskanal Baumarkt über neue Produkte und die Trends auf dem Gartenmarkt informiert. Dabei geht es unter anderem um Themen wie Urban Gardening, Smart Garden und den Trend zu einer natürlich und authentisch wirkenden Designsprache. Die dreitägige Leitmesse für den internationalen Gartenmarkt ist noch bis morgen, Dienstag, geöffnet.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch