Bodenbeläge

Parkettproduktion rückläufig

Die deutschen Parketthersteller verzeichnen einen Rückgang.Bildunterschrift anzeigen
Die deutschen Parketthersteller verzeichnen einen Rückgang.
28.11.2017

Die deutschen Parketthersteller verzeichnen für das erste Halbjahr des laufenden Jahres einen Produktionsrückgang. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes sank die Produktionsmenge der deutschen Parkettindustrie von Januar bis Juni 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um insgesamt 7,2 Prozent auf 3,86 Millionen Quadratmeter. "Trotz dieses Rückgangs können wir Parketthersteller uns angesichts der Abschwächung der Baukonjunktur gut am Markt behaupten", erklärt der Vorsitzende Michael Schmid anlässlich der Vorstandssitzung des vdp bei der Firma Parador im österreichischen Güssing.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch