Leroy Merlin und Zôdio

Groupe Adeo international auf Expansionskurs

Das typische Leroy-Merlin-Dreieck ist am Rohbau in Johannesburg längst erkennbar, wie die auf Facebook veröffentlichten Bilder zeigen.
Bildunterschrift anzeigen
Das typische Leroy-Merlin-Dreieck ist am Rohbau in Johannesburg längst erkennbar, wie die auf Facebook veröffentlichten Bilder zeigen.

Die französische Groupe Adeo, größter Baumarktbetreiber Europas, liefert derzeit wieder einige Belege für ihre Dynamik. Gleich mehrere Expansionsprojekte sind in Arbeit. So hat die Tochter Leroy Merlin Mitte Dezember in China den bereits dritten Standort seines Kleinflächenkonzepts Decorating Company eröffnet. Der nur rund 250 m² große Shop konzentriert sich auf Beratung und Design-Dienstleistungen für die Renovierung und Modernisierung von Wohnungen. Weitere fünf bis sechs dieser Showroom-Shops sollen folgen.
Auch auf anderen Erdteilen treibt die Groupe Adeo die Entwicklung alternativer Vertriebskonzepte voran. In Brasilien, wo die Adeo-Hauptvertriebslinie Leroy Merlin bereits seit Längerem aktiv ist, wurde im Dezember der erste Standort der Vertriebslinie Zôdio eröffnet. Dieses Vertriebsformat ist mit rund 30.000 Artikeln auf Basteln, Kochen, Wohnungseinrichtung und -dekoration ausgerichtet. Bislang gibt es 22 Niederlassungen in Frankreich und drei in Italien. Vorbereitet wird die Expansion nach Spanien.
In Italien testet Leroy Merlin außerdem seit einem Jahr ein Showroom-Konzept. Nun soll im Frühjahr 2018 ein zweiter solcher Standort eröffnet werden.Außerdem hat die Hauptvertriebslinie Leroy Merlin bereits seine Expansion in ein neues Land und gleich einen neuen Kontinent eingeleitet: In Südafrika sind die Franzosen bereits mit einem Online-Shop und einem Markt unter dem Titel "Campus by Leroy Merlin", der durch seine Workshops auf sich aufmerksam macht, seit 20. Mai 2017 in Johannesburg präsent. Derzeit entsteht der erste Leroy Merlin-Baumarkt des Landes. Die Eröffnung des ersten südafrikanischen Standorts nach dem großflächigen Leroy Merlin-Konzept ist für 2018 in Johannesburg angekündigt.
Auch auf dem Heimatmarkt Frankreich arbeitet Adeo an neuen Vertriebsideen. Hier wird gerade ein neues Format für das Profi-Geschäft entwickelt. Nach Informationen des Magazins Le Moniteur soll die Vertriebslinie Négoces & Cie heißen. Zum Start sollen rund zehn Standorte mit jeweils 300 m² in städtischen Lagen in der Region Ile-de-France rund um Paris eröffnen.
Das typische Leroy-Merlin-Dreieck ist am Rohbau in Johannesburg längst erkennbar, wie die auf Facebook veröffentlichten Bilder zeigen.
Das typische Leroy-Merlin-Dreieck ist am Rohbau in Johannesburg längst erkennbar, wie die auf Facebook veröffentlichten Bilder zeigen.
Italien war das erste Expansionsland für die Vertriebslinie Zôdio. Nun ist Brasilien gefolgt, für 2018 ist Spanien vorgesehen.
Italien war das erste Expansionsland für die Vertriebslinie Zôdio. Nun ist Brasilien gefolgt, für 2018 ist Spanien vorgesehen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch