Umsatzentwicklung

Fischer erstmals über 800 Millionen Euro

26.02.2018

Mit einem Bruttoumsatz von 812 Mio. Euro übertraf das Familienunternehmen Fischer aus Waldachtal im Nordschwarzwald den Vorjahreswert von 745 Mio. Euro um 67 Mio. Euro bzw. neun Prozent. Wechselkursbereinigt, teilt Fischer mit, sei der Umsatz sogar zweistellig auf 816 Mio. Euro (plus zehn Prozent) gewachsen. Die zu Fischer gehörenden Unternehmensbereiche Fischer Befestigungssysteme, Fischer Automotive Systems, Fischertechnik, Fischer Consulting und LNT Automation erzielten danach alle ein gutes Umsatzwachstum.

LNT Automation komplett übernommen


Wesentlich bestimmt wurde das Jahr 2017 bei Fischer durch die weitere Ausrichtung auf die Digitalisierung und die darunter zusammengefassten Bereiche Industrie 4.0 und E-Commerce. So hat das Unternehmen die LNT Automation GmbH 2017 komplett übernommen, nachdem es sich im Jahr zuvor zunächst mit 90 Prozent an dem Unternehmen für Entwicklung, Produktion und Lieferung elektronischer Systeme beteiligt hatte. Anteile hat Fischer im vergangenen Jahr außerdem an dem 3D-Druck-Start-up trinckle 3D erworben.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch